Skip to main content

Welche Probleme können bei Sitzkiepen enstehen?

Eine Sitzkiepe ist von der Bauart gesehen ein robuster Bestandteil der Angelausrüstung. Dennoch ist es möglich, dass bei starker Benutzung einige Bauteile der Sitzkiepe mit der Zeit die Funktion einstellen oder nicht mehr so leicht zu bedienen sind. Hierzu gehören die Scharniere der einzelnen Schubkästen. Wenn diese sehr oft geöffnet und geschlossen werden, kann insbesondere bei starker Belastung von oben, das Scharnier ausleihern und nicht mehr die gewünschte Tragkraft aufweisen.

Gleiches gilt bei zu starker Belastung im Sitzen. Hier können die Standfüße mit der Zeit an Festigkeit verlieren und damit einfach wieder einrutschen in den Kasten. Dies kann durch die Beachtung der maximalen Höchstbelastung vermieden werden. Weiterhin ist bei einigen seltenen Sitzkiepen ein Problem mit den Transportgriffen aufgetreten. Durch zu hohes Gewicht können diese ausreißen. Hierbei kann nur noch ein neuer Transportgriff helfen. Der alte Griff wird durch diese Aktion komplett zerstört. Im wesentlichen handelt es sich bei den Problemen demnach um zu hohe Belastungen der Modelle.


Angel Domäne Sitzkiepe Black Boa MK2

195,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Empfehlung!
Maver Signature Series 200 Sitzkiepe

235,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*