Skip to main content

Wie baue ich eine Sitzkiepe richtig auf?

Eine Sitzkiepe kommt vom Werk aus in der Regel teilmontiert zu Hause an. So wird die Kiepe in den einzelnen Laden und der Sitzbank im Werk montiert. Zu Hause müssen dann die einzelnen Komponenten zusammengefügt werden. Dazu gehört die Standkiste und die Standfüße. Die Füße werden als erstes an die Standkiste angeschraubt. Bei manchen Fabrikanten sind es auch Drehelemente die ohne eine Schraube in das vorgesehene Gewinde der Sitzkiepe eingefügt werden können. Danach werden die Sortierkästen aufeinander gestapelt und mit den Schanieren fest verbunden.

Hierfür werden die Schrauben in die jeweiligen Kästen eingesetzt. Danach kommt der Deckel mit der Sitzfläche. Dieser ist nur noch aufzusetzen und leicht zu verschrauben. Die Sitzbank wird meist mit einer Halterung verschlossen. Hieran ist auch der Tragegurt zu befestigen. Schon ist die Sitzkiepe komplett fertig gestellt. Bei einigen wenigen Fabrikaten können nun noch Verschönerungselemente und ein Firmenschild angebracht werden. Dies kann aber auch entfallen und ist nicht unbedingt notwendig.


Angel Domäne Sitzkiepe Black Boa MK2

195,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Empfehlung!
Maver Signature Series 200 Sitzkiepe

235,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*